Dienstag, 21. Juni 2016

meine perfekte Kosmetiktasche ★ (vorerst) komplett

(vorerst) Komplett.
Aller guten Dinge sind Drei.
oder
DIE hat mir gerade noch gefehlt.
-
Ja wirklich! SO ein Täschchen hatte ich bisher noch nicht!
Und deswegen freue ich mich sehr,
euch heute mein perfektes Kosmetiktäschchen vorstellen zu können.


Den Schnitt* und meine Begeisterung dafür kennt ihr sicher schon. *hihi* Die kleine und die große Version des Filigree Doppelreißverschluss Täschchens (jeweils inklusive kleiner Tutorials) habe ich euch bereits gezeigt. Und doch hat dieses Täschchen eine Besonderheit, die NEU ist!


Denn dieses Schätzchen ist entsprechend seiner zukünftigen Bestimmung als Kosmetiktäschchen  innen mit beschichteter Baumwolle ausgestattet! Die Stoffe stammen alle von Jolijou und den Unterschied erkennt man auch nur, wenn das Licht in schrägem Winkel darauf fällt. Schaut her ...


Der Rechte "Daisy in love" ist laminiert, somit wasserabweisend und abwischbar, also genau das Richtige für solch ein Täschchen.


Und ob man die zwei voneinander getrennten Fächer nun für die Ordnung der eigenen "sieben Sachen" nutzt oder sein Filigree Täschchen teilt, ... möglich ist beides.


Die mittlere Taschengröße ist mit ihren 10,5" x 8" x 3,5" (bzw. 26,7 cm x 20,3 cm x 8,9 cm) perfekt dafür geeignet. Jetzt kann ich auch mal alle drei Filigree- Größen im Vergleich zeigen:


Die Große - mit den Webkanten
Die Mittlere -  als Kosmetiktasche
Die Kleine - mit den Sonnenstrahlen

Und ich liebe sie alle Drei!



 Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag
und sende euch herzliche Grüße,
 ♥
während sich diese meine Filigree jetzt sebstverständlich bei der Sew Sweetness Linkparty einreiht, sich bestimmt aufgrund ihrer absoluten Alltagstauglichkeit auch beim greenfiets´schen Sew Along ein Plätzchen suchen darf, ebenso wie bei Taschen und Täschchen, Creadienstag, Dienstagsdinge und  Handmade on Tuesday.

Bis bald, eure Gesine



LieblingsSchnitt: Filigree Doppelreißverschluss Täschchen* von Sara Lawson (auf deutsch oder englisch erhältlich)
Stoffe: Daisy in Love (laminated) by Jolijou und Sweet Apple by Jolijou über birds and bees design
Endlos- Reißverschlüsse: die Schmalen von Alles für Selbermacher

*Info: Dies ist ein Affiliate-Link. Er führt dich in einen Shop, den ich dir gerne empfehlen möchte. Wenn dir meine Empfehlung gefällt und du über diesen Link etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Vergütung, ohne dass du dafür mehr zahlen musst. Dankeschön! ♥

Donnerstag, 16. Juni 2016

gute Neuigkeiten hoch fünf! ★ oder: Sew Sweetness Täschchen für alle!

Hallo ihr Lieben!
Heute dreht sich bei mir noch einmal alles um die Schnittmuster von Sara Lawson*
und ich weiß kaum, wo ich dabei anfangen soll vor lauter guten Neuigkeiten!?

Also werde ich anlässlich des heutigen RUMStages einfach mal mit MEINEM neuen Täschchen beginnem und dann auch direkt zu den guten Neuigkeiten für euch und der Bekanntgabe der drei glücklichen Gewinner meines Giveaways kommen!


Dies ist mein neues Täschchen ♥

Erinnert ihr euch, dass ich vor gut einem Monat meinen neuen Lieblingsschnitt namens FILIGREE vorgestellt habe? Mein erstes Exemplar war im Großformat und samt der Filigree- typischen Webband- Verzierung auf der Vorderseite, nach Sara Lawson´s englischsprachiger Anleitung entstanden.


Die "Filigree", die ich euch heute vorstellen möchte, ist in der Kleinsten der drei im Schnitt enthaltenen Größen, mit frei improvisierter Vorderseite (Anleitung dazu weiter unten) nach der DEUTSCHEN ÜBERSETZUNG von Sara`s großartigem Schnittmuster genäht.

Naa? Das geht doch schon prima als erste gute Neuigkeit durch, oder?

Ich durfte diesen meinen Lieblingsschnitt für Sara übersetzen. Er steht fortan als Pdf- Datei für all diejenigen zur Verfügung, die trotz ihrer Begeisterung für diese "Täschchen mit dem doppelten Reißverschluss" bisher aufgrund der englischsprachigen Anleitung gezögert haben. 


Auch diese neue Filigree hat durch des breite Seitenteil einen sicheren Stand und ordentlich Stauraum im Inneren bekommen. Wie praktisch die zwei voneinander getrennten Reißverschlussfächer dabei zum Ordnung halten sind, ahnt ihr sicher längst ... Ich für meinen Teil bin ganz und gar angetan von diesem Patent und war selbst überrascht, um wie vieles schneller sich Nummer Zwei nähen ließ, nachdem ich den Näh- Dreh nun einmal heraus hatte.

Apropos Näh- Dreh: Ich kam nicht umhin eine flüchtige Idee, die sich am Wochenende in meinem Kopf festgesetzt hatte, mithilfe des Dresden- Lineals und meiner bunten Osterüberraschung von Philipp umzusetzen.


Die "Circle Dots" Stoffstreifen waren 2,5 Inch breit zugeschnitten, das reichte genau für 5,25 Inch hohe Dresden- Trapeze. Elf Stück ergaben einen Halbkreis, dessen Mitte im Zentrum eines Trapezes lag. Der Clou des Ganzen (eine leichte Abwandlung dieses Tutorials) entsteht durch das einfache Hinzufügen von Quadraten. Sie werden diagonal gefaltet, gebügelt und jeweils an die linke Seite eines jeden Dresden- Trapezes angelegt. So ergibt sich nach dem Zusammennähen das Bild von Sonnenstrahlen - so hat es meine Vierjährige benannt.


Für das Quilten der Rückseite habe ich dieses Muster noch einmal aufgegriffen und wieder Sonnenstrahlen genäht. Die Linien habe ich hierbei mit Kreide und dem Dresden- Lineal vorgezeichnet.


Dominique @KreaMino und Ina @ImmermalwasNeues, die fantastischen Tester meiner Übersetzung haben sich beide für die Filigree- typische Webband- Verzierung entschieden und diese traumschönen Exemplare entstehen lassen.


Dominique hat ein kleines und ein mittleres Filigree- Täschchen gezaubert und während sie schon das Dritte näht, schwirrt ihr die Idee für das Vierte bereits im Kopf herum *hihi*


Und dies passt ganz gut zu Ina´s Urteil. Denn sie sagt, der Schnitt lässt sich nicht nur viel leichter nähen, als man es auf den ersten Blick vermutet, sondern er lädt auch geradezu zum Variieren ein. Und genau das macht ihr dabei am meisten Spaß.

Mehr dazu zeigen und erzählen euch die Beiden selbst, während ich zwar heute schon so viel erzählt und gezeigt habe, trotzdem aber noch nicht fertig bin! *lach* Sicher sind alle, die in den Lostopf meines Sew Sweetness Giveaways gesprungen sind, schon ganz gespannt, wie sich die Glücksfee entschieden hat!? Und so möchte ich euch auch gar nicht länger warten lassen *Trommelwirbel und Elfenstaub*


Die handsignierte Ausgabe von Sara Lawson´s erstem Buch: "Big City Bags"
geht an Moni @ILovePatchwork!

Die handsignierte Ausgabe von Sara´s zweitem Buch: "Windy City Bags"
geht an Cocolinchen!

Sara´s neuste Schnitte, die "Annex double- zip box pouches" und die "Reisende Bag"
gehen an Verena @EinfachBunt!

♥ HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! ♥


 So ihr Lieben, das war´s für heute von mir.
Ich sage tausend Dank, dass ihr euch Zeit für mich genommen habt
und grüße euch von Herzen lieb,
eure



__________
Schnitt: Filigree Doppelreißverschluss Täschchen*, reich bebilderte Anleitung ($9 entsprechen aktuell etwa 7,99 €)
Verlinkt: RUMS, Taschen und Täschchen
__________
*Info: Dies ist ein Affiliate-Link. Er führt dich in einen Shop, den ich dir gerne empfehlen möchte. Wenn dir meine Empfehlung gefällt und du über diesen Link etwas einkaufst, bekomme ich eine kleine Vergütung, ohne dass du dafür mehr zahlen musst. Danke schön! 

Mittwoch, 8. Juni 2016

Sew Sweetness Giveaway ★ "one can never have too many bags."

So ihr Lieben! Heute habe ich wie versprochen etwas ganz und gar Wunderbares für euch im Gepäck! ♥ Es hat nichts mit meiner "Simple Zipper Bag" von gestern zu tun, sondern vielmehr mit meinen Sew Sweetness Schnittmuster Schätzen, die darin waren.

Heute habt ihr die Chance, einfach eure Eigenen zu gewinnen!
Na? Wie klingt das?


Und so freue ich mich außerordentlich,
euch heute ein SEW SWEETNESS GIVEAWAY präsentieren zu dürfen !!!



Gerade erst aus Chicago eingetroffen und jetzt schon zur Verlosung für euch bereit sind:
*Trommelwirbel bitte!*


eine handsignierte Ausgabe von Sara Lawson´s erstem Buch: "Big City Bags"
Es beinhaltet 12 wunderschöne Taschen- und Täschchen- Schnitte, Musterbögen in Originalgröße, ausführliche Beschreibungen inklusive ergänzernder Skizzen sowie einen zusätzlichen Grundlagen- Teil.



eine handsignierte Ausgabe von Sara´s zweitem Buch: "Windy City Bags"
Welches neben 12 ausgefeilten Taschen- Schnitten, auch Tipps von Sara, allgemeine Taschen- Näh- Techniken, Musterbögen in Originalgröße sowie ausführliche Beschreibungen inklusive ergänzernder Skizzen enthält.

und weil aller guten Dinge ja bekanntlich drei sind, gibt es auch noch


ihre beiden neusten Schnitte,
die "Annex double- zip box pouches" und die "Reisende Bag"
Beide Papier- Schnittmuster enthalten ausführliche bebilderte Anleitungen und hilfreiche Tipps.


Beide Bücher und Schnittmuster sind in englischer Sprache verfasst.  Durch Sara´s verständliche ausführliche Beschreibungen und viele selbsterklärende Skizzen sind sie dennoch gut zu handhaben, denke ich.



Nun kommt freilich noch das übliche Kleingedruckte:
Teilnehmen kann durch das Schreiben eines Kommentars unter diesen Post Jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist und seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland hat. Damit erklärt ihr euch einverstanden, dass euer Name im Falle eines Gewinns hier im Blog genannt wird. Am 15. Juni um 20 Uhr wird das Los entscheiden, wer die drei Gewinner sind. Verlost werden die Preise nacheinander, in der Reihenfolge wie oben aufgeführt. Am 16. Juni gebe ich das Ergebnis hier im Blog bekannt und informiere den Gewinner per Mail (so die E- Mail- Adresse hinterlegt ist). Selbstverständlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Wer einen Kommentar schreiben aber nicht an der Verlosung teilnhemen möchte, der ergänze dies bitte.

Ich hoffe, euch hiermit eine Freude bereitet zu haben und wünsche euch allen viel Glück!
Daumen drücken müsst ihr euch allerdings selbst, denn ich brauche meine,
um weiter an meiner ersten Tasche aus dem zweiten Buch zu nähen *hihi*

so denn, GOOD LUCK and BEST WISHES
eure Gesine


Alle Gewinne wurden mir kostenlos von Sara Lawson @Sew Sweetness zur Verfügung gestellt. ♥ Vielen Dank dafür! ♥ Meine Meinung zu ihren Schnitten wurde dadurch nicht beeinflusst. Begeistert war ich schon vorher von ihr und ihren Werken und nenne selbst beide Bücher und vier PapierSchnittmuster mein Eigen. ♥

_____
"Big City Bags - Sew Handbags with Style, Sass and Sophistication" by Sara Lawson / erschienen im Martingale- Verlag / ISBN: 744527111985 / $26,99
_____
"Windy City Bags - 12 Handbags and Totes sewn with Structure and Style" by Sara Lawson / erschienen im Martingale- Verlag / ISBN: 9781604685992 / $27,99
_____
"Annex double- zip box pouches" by Sara Lawson / als Papier- oder Pdf- Schnittmuster hier erhältlich / $7,00 - $9,00
_____
"Reisende Bag" by Sara Lawson / als Papier- oder Pdf- Schnittmuster hier erhältlich / $9,00 - $11,00

Dienstag, 7. Juni 2016

make a Simple Zipper Bag ★ for free

Beinahe einen Monat hat es nun gedauert, bis mein auf Papier genähtes "make" seine Bestimmung gefunden hat. Ob Mini- Quilt oder Schnittmuster- Ringordner- Einband, lange war keine Idee die wirklich Zündende ... Doch in der letzten Woche bin ich dann bei Instagram über die "Simple Zipper Bag" gestolpert und plötzlich war die Sache klar!


Während Sherri McConnell  von "a Quilting life" und Kimberly Jolly vom "Fat Quarter Shop" in ihrem großartigem Video- Tutorial die Fronten der Reißverschluss- Täschchen aus Precuts zusammen gesetzt haben, wollte ich einfach das allgemeine Näh- Prinzip übernehmen und dabei alle Maße sinngemäß ergänzen und anpassen.

Wie gut sich während des Entstehungsprozesses alles zusammen fügte, war dann am Ende auch ein wenig Glückssache ... *lach* ... aber warum sollte ich auch kein Glück haben?! *giggle*


Dieser schöne graue Raketen- Konstruktions- Stoff stand als erste zusätzliche Komponente fest! ♥
Soft and Stable gehört bei mir inzwischen zur Standard- Ausrüstung und war somit auch schnell zur Hand ... 
die Suche nach einem passenden Webband aus meinem Fundus dauerte da schon etwas länger ...
und mit diesem coolen Reißverschluss hatte ich schlichtweg Glück, da mein Überraschungsbesuch an diesem Tag einen solchigen dabei hatte *lieben Dank nochmal* ...
vom pünktchenblauen Stoff der Schrift war genug für das Innenfutter übrig und das Türkis für´s Binding fand sich schlussendlich auch noch.


Im Anleitungsvideo werden die Stoffe in mehreren Linien gequiltet. Da ich das irgendwie nicht mit dem Muster meines Raketenstoffes vereinbaren konnte, habe ich Außen- und Innenseite mit Sprühkleber am Soft and Stable fixiert und dann mit langem Geradstich entlang an der Kanten innerhalb der Nahtzugabe zusätzlich gesichert.


Selbst die Idee für die zukünftige Aufgabe dieses Täschchens kam erst während des Entstehungsprozesses ... Wollt ihr mal rein luschern, was sich in meinem "make- Simple Zipper Bag" verbirgt?


Es sind meine Sew Sweetness Schnittmuster!♥
Da ist die Aufschrift "make" doch die passende Ansage, findet ihr nicht auch?

UND in eben diesem Zusammenhang habe ich auch noch etwas ganz und gar Wunderbares für euch im petto! Heute mache ich mich diesbezüglich noch an den letzten Feinschliff und morgen verrate ich euch alles weitere! *freuganzdoll* 

Also denn ihr Lieben, wünsche ich euch allen einen fröhlichschönen Tag und sage: bis morgen dann!
Ich freue mich auf euch ♥

eure Gesine

- hier im neuen, bisher noch nicht gezeigten Sommershirt nach Lillesol und Pelle -




_____
Taschen- Schnitt: Simple Zipper Bag von Sherri McConnell /kostenlos
Das Binding ist an der Rückseite von Hand angenäht.
Größe: individuell angepasst auf 13,5 x 8,5 Inch
Raketen- Stoff: "Spaced Out" von Robert Kaufman über Mira
_____