Dienstag, 10. Oktober 2017

Tutorial ♥ "Ein Charmpack - Ein Kissen" #2

Hallo ihr Lieben!

Beinahe ein Jahr ist es jetzt her, dass ich euch im Rahmen der "DIY gegen Novemberblues" Blogtour mein Tutorial "Ein Charmpack - Ein Kissen" vorgestellt habe. Seitdem habe ich viele schöne Bilder solcher Kissen entdeckt und ich habe mich über jedes einzelne von ihnen sehr gefreut. ♥ Heute habe ich nun eine kleine Erweiterung zu diesem Tutorial für euch im Gepäck!


Die Anleitung des letzten Jahres ist der Ausgangspunkt für diese kleine aber feine Variation der Quadrate. Denn inspiriert von den wunderschönen "Rupert" Weihnachtsstoffen wurde hier aus dem 5 x 5 Inch großen Zuschnitt ein "Schneeball- Block".


// Übrigens, dass ihr noch bis zum 15.10.2017 eines von drei Rupert Stoffpakten gewinnen könnt, habt ihr gesehen, nech? Ansonsten bei Bedarf bitte hier entlang. //

Diese Stoffschätzchen von Swafing sind als Meterware beim Fachhändler erhältlich und liegen 1,48 Meter breit. Die 5 Inch großen Quadrate habe ich mithilfe von Rollschneider und Schneidematte ratz fatz selbst zugeschnitten. Zusätzlich zu den grauen, roten und blauen Rupert- Stoffen nach einem Design von Miri D. habe ich als sanften Kontrast den dunkelgrünen Comet- Stoff mit goldenen Sternen gewählt (ebenfalls von Swafing).


Den dunkelgrünen Sternenstoff habe ich zu Quadraten mit je 2 Inch Kantenlänge geschnitten. Für meinen Schneeball- Block benötige ich 4 kleine Quadrate pro großes Quadrat. Da sich aus dieser einfachen Technik leicht weitere Variationen ableiten lassen, habe ich da mal ein Designblatt für euch gestaltet. -KLICK-


Die vier kleinen Quadrate werden rechts auf rechts auf das große Quadrat gelegt. Dabei liegen die Ecken genau aufeinander und die Kanten bündig an. Stecknadeln sichern dies gegen Verrutschen. Markiere nun die Diagonale jedes kleinen Quadrates, wie im Bild eingezeichnet. Da mein Stoff sehr dunkel ist, habe ich hierfür Kreide verwendet.


Nähe auf den markierten Linien und schneide danach die Nahtzugabe jeweils auf 1/4 Inch zurück. Nun können die Ecken nach außen umgebügelt werden und schon ist der Schneeball- Block fertig!


Mit diesem Block geht es jetzt weiter, wie im ersten Kissen- Tutorial beschrieben.
Heraus kommt dabei im Handumdrehen ein wunderschönes Patchwork- Kissen.


Mit meinem werde ich es mir jetzt hübsch gemütlich machen und meine (vor-) weihnachtlichen Projekte planen. Die Zeit vergeht ja doch wie im Flug und ich möchte es auch einmal schaffen, es am Ende nicht hild zu bekommen, sondern mich entspannt zurück lehnen zu können.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen wunderschönen Tag
und sage, bis bald,
eure Gesine


♦ Diese Anleitung baut auf das Tutorial "Ein Charmpack - Ein Kissen" auf. Alle weiteren Informationen finden sich dort.
♦ Die Anordnung von 5 x 7 Quadraten ergibt genau die Fläche für eine Kissenhülle mit den Maßen 57 x 40 cm. Ein weiteres Trimmen ist nicht notwendig und ein Kisseninlet von 60 x 40 cm passt perfekt.
♦ Mit dieser Technik des "Schneeball" nähens, lassen sich auf gleiche Weise weitere Motive gestalten. Dazu stelle ich gern ein Designblatt zur Verfügung.
♦ Material: ein Charmpack oder selbst zugeschnittene 5 Inch große Quadrate plus zusätzliche 30 cm Stoff bei 1,48 Meter Breite, beziehungsweise 45 cm Stoff bei 1,10 Meter Breite und bei vier abgenähten Ecken pro Quadrat
♦ Die weihnachtlichen "RUPERT" Stoffe von Miri D. sind bei eurem Fachhändler mit Swafing - Sortiment erhältlich.
♦ Bis zum 15.10.2017 läuft noch die große Eröffnungsverlosung der Weihnachtszauber- Linkparty

♦ bedankt: bei Swafing für das Bereitstellen der Stoffe ♥ und bei euch für euren Besuch bei mir ♥

Kommentare:

  1. Wow - das sieht ja wirklich toll aus! Mensch erst dachte ich, wie kompliziert das Muster ist, doch dank deiner tollen Bilder-Anleitung überlege ich, ob ich nicht auch mal wieder die NähMa "qäulen soll....
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gesine,
    hach damit hast du mich ja wieder eingefangen...mal sehen wie ich deine tolle Anleitung umsezte...ein Kissen wird es sicher nicht...aber ich habe da schon eine Idee. :)

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht toll aus und ich habe heuer hier schon einen Charmpack liegen (mein Erster) und der wird im November zu einen "Novemberblues" Kissen vernäht - ist dick im Kalender notiert :-). Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein tolles Kissen. Die Näherei ist ja recht einfach, ich hätte mir das Leben unnötig schwer gemacht ;-).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Kissen. Und ich hab immer noch nicht das nach deiner tollen Anleitung vom letzten Jahr genäht, obwohl ich das schon die ganze Zeit vor hatte.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Gesine,

    dein Kissen ist wunderschön geworden :o)

    Vielleicht brauchen wir auch so eins... oder es gibt ein Geschenk...

    Herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Noch ein Kissen brauch ich eigentlich nicht, aber damit kann man ja auch andere schöne Sachen kreieren, oder?
    Ist irgendwie wie so ein kleiner Bilderrahmen um die Stoffbilder ❤

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für die tollen Stoffe, die bald ein neues zu Hause finden werden. Ich habe viel vor ... keine Ahnung, was ich davon schaffe, aber ich möchte Säckchen nähen, Kissenhüllen und div. Kleinigkeiten als Geschenkanhäbgsel 😊 genießt alle die schöne Vorweihnachtszeit 🙋🏻

    AntwortenLöschen
  9. Weihnachtliche Kissen.... ach... und führe mich nicht in Versuchung... *g*
    Drück dich.
    der Fan

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Kissen, würde mir auch auf meiner Couch gefallen. Falls ich gewinne, dann würden mir die blauen Stoff am Besten gefallen.
    Liebe Grüße
    Marei

    AntwortenLöschen

Von Herzen Dank für eure Zeit und lieben Worte! ♥
Auf Fragen antworte ich schnellst möglich per Mail oder hier im Blog.
eure Gesine